Autor: Stefan Müller (Seite 2 von 14)

Marktgemeinderat, 1. Vorsitzender FLW

FW-Fraktion neu aufgestellt

In einer gemeinsamen Runde unserer bisherigen und neuen Marktgemeinderäte fand am 18.4. auch die konstituierende Sitzung unserer FREIE-WÄHLER-Fraktion statt. Wegen den aktuellen Einschränkungen trafen wir uns im großen Sitzungsaal des Rathauses mit dem nötigen Abstand.

Wir gratulieren Robert Hecht recht herzlich zur Wahl des neuen Fraktionsvorsitzenden! Klaus Nebe und Stefan Müller wurden zu seinen Stellvertretern gewählt.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei MdL Dr. Fabian Mehrig, der in der letzten Legislaturperiode unsere Fraktion führte und in Meitingen nun „nur“ noch „normaler“ Marktgemeinderat ist wie auch bei allen ausscheidenden Kollegen Johann Deisenhofer, Günter Mederle, Alois Reiner und Christoph Calta für ihren Einsatz und die hervorragende Arbeit in den letzten sechs Jahren!

Heimische Geschäfte unterstützen in schwierigen Zeiten

Ein Glück, dass bei den aktuellen Ausgangsbeschränkungen quasi alles, was man sich wünschen kann, auch direkt an die Haustüre geliefert werden kann.

Bei der allgegenwärtigen Konkurrenz von Großkonzernen in diesem Bereich denken Sie bitte gerade in diesen schwierigen Zeiten auch an unsere heimischen Geschäfte. Viele davon dürfen derzeit nicht geöffnet haben. Einige davon bieten aber einen Lieferservice an. Auch, wenn da manchmal vielleicht ein bequemer Internet-Shop fehlt, nutzen Sie die Möglichkeiten der Bestellung per E-Mail oder Telefon. Vielleicht kann die eine oder andere Anschaffung auch noch etwas warten, bis wieder etwas Normalität zurückgekehrt ist. Unsere örtlichen Geschäfte und deren Mitarbeiter werden es Ihnen danken.

Einige Gaststätten bieten an, Essen abzuholen. Auch damit können Sie den Lokalen helfen, diese oft existenzbedrohende Zeit zu überstehen.

Hilfe in Corona-Zeiten

Wir haben uns Gedanken gemacht über ein FLW-eigenes Hilfsangebot. Wir halten es jedoch für sinnvoller, auf bestehende Angebote zu verweisen und diese zu unterstützen.

Deshalb möchten wir hier auf das gemeindliche Angebot als zentrale Einrichtung hinweisen: Quartiersbüro des Marktes Meitingen: https://www.meitingen.de/meitingen-miteinander-wir-halten-zusammen-1

Bitte wenden Sie sich an die dort angegebenen Kontaktdaten, wenn Sie Hilfsangebote machen möchten oder selbst Hilfe benötigen.

Aktion Saubere Flur um Herbertshofen: Müll ohne Ende

Wir haben uns sehr gefreut, dass trotz der Ferienzeit genügend Helfer gekommen sind, so dass wir in drei Gruppen arbeiten konnten. Entlang der alten B2 und an der Straße Richtung Biberbach waren wir unterwegs. Es zeigte sich, dass heuer besonders viel Müll verteilt war – sicher auch wegen der Stürme. Trotzdem muss man sich schon sehr wundern, wie achtlos viele Leute ihren Wohlstandsmüll in der Landschaft entsorgen. Gerade in der heutigen Zeit macht einen das wirklich sprachlos. Aber bei idealem Wetter machte die Aktion auch Spaß und wir hatten am Ende alle das Gefühl, einen kleinen Beitrag für eine saubere Umgebung geleistet zu haben. Herzlichen Dank nochmal an alle!

Teilweise doppelte Verteilung unserer Kandidaten-Flugblätter

In Herbertshofen werden unsere Informationsblätter durch Mitglieder der FLW verteilt. Zur Wahl wurden Kandidaten-Flugblätter in den anderen Ortsteilen gewerblich verteilt. Dabei wurde nun ein Überschuss der Blätter versehentlich teilweise auch in Herbertshofen verteilt, so dass es in manchen Fällen zu doppelten Zustellungen kam. Wir bitten das zu entschuldigen.

Gehsteigabsenkungen kommen

Was lange währt wird endlich gut. 2016 hat die FLW den Antrag gestellt, an einigen wichtigen Stellen in Herbertshofen die Gehwege abzusenken, damit es für „Piloten“ von Kinderwägen, Laufrädern und Rollatoren möglich ist, an sinnvollen Stellen Straßen zu überqueren. Das ist zunächst leider nicht von allen mit Begeisterung aufgenommen worden. Im Bereich der Mühlstraße und Reichenbergerstraße konnten wir aber 2018 eine Umsetzung erreichen (siehe Beitrag).

Nach erneutem Nachhaken unseres FLW-Urgesteins Franz Schenk wird das jetzt auch für die Klemens- und Ulrichstraße in Angriff genommen. Wir freuen uns sehr, dass das Thema jetzt breiten Zuspruch erfährt.

Ein wichtiger Beitrag für Barrierefreiheit und Verkehrssicherheit direkt vor unserer Tür! Damit werden dann die wichtigsten Verkehrswege gut passierbar sein.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 FLW

Theme von Anders NorénHoch ↑

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.