Kategorie: Ohne Kategorie (Seite 1 von 2)

E-Tankstelle in Herbertshofen

In Zeiten der Energiewende und der steigenden Treibstoffpreise denken immer mehr Menschen darüber nach, auf ein E-Auto umzusteigen oder haben sich bereits eines zugelegt.

Doch wo und wie kann jemand in Herbertshofen, der ansonsten nicht die Möglichkeit dazu hat, laden? In Meitingen sind mehrere öffentliche Ladepunkte vorhanden, aber normalerweise wird man dort nicht extra hinfahren wollen, um das Fahrzeug zu „betanken“.

Seit kurzem ist das aber in der Fuggerstraße 13 im Hof der Familie Pröll möglich. Hier befinden sich zwei Ladepunkte, die, integriert in etliche bekannte Verbund-Ladetarife, Strom liefern. Ein dritter Ladepunkt steht in direkter Verbindung zu einem Blockheizkraftwerk und liefert nur Strom, wenn dieses arbeitet und zukünftig die rechtlichen Rahmenbedingungen dafür geklärt sind.

Der Eigentümer Manfred Pröll fährt bereits seit 5 Jahren elektrisch und sah durch den täglichen Gebrauch des Fahrzeugs die Notwendigkeit, dass man auch in Gebieten mit dörflichen Strukturen einfach und unkompliziert laden können müsste.

Seither nutzen die Ladestation nicht nur er, sondern auch E-Fahrer, die z. B. am Ort ins Lokal oder zu Hochzeiten gehen. Aber auch die Nachbarschaft erfreut sich der guten Verfügbarkeit und unkomplizierten Lademöglichkeit.

Die Freischaltung der Ladestation ist recht einfach und kann auf vielfältige Weise von statten gehen: Es ist möglich, dort einen QR-Code zu scannen und so die nach dem Laden fällige Bezahlung ad hoc per Kreditkarte zu tätigen. Des Weiteren besteht die Alternative, sich über die App „Ecarup“ vor Ort anzumelden und hierüber dann den getankten Strom abzurechnen. Zudem funktionieren an
diesen Ladestationen gängige Ladekarten.

Geladen wird mit einer Leistung von bis zu 22 kW im Lastmanagement mit dem zweiten Ladepunkt an einem AC-Anschluss mit Type-2 Stecker.

Die Kilowattstunde bei Ecarup kostet derzeit 0,41€ je kWh. Preise anderer Ladestromanbieter können abweichen.

Interessierte und Viellader können gerne direkt mit dem Eigentümer Kontakt aufnehmen und individuelle, sowie einfachere Ladetarife vereinbaren (Kontaktdaten siehe Anschlagtafel bei den Ladestellen).

Stammtisch per Video

Der persönliche Austausch ist uns ein Herzensanliegen.

Leider konnten wir in den vergangenen Monaten unseren Stammtisch nicht wie gewohnt stattfinden lassen. Und so wie es momentan aussieht, wird das auch auf absehbare Zeit so bleiben.

Deshalb treffen wir uns bis auf weiteres per Video.

Sie benötigen dazu ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer mit Videokamera sowie Headset.

Nächster Termin ist Donnerstag, 26.11.2020. Bitte melden Sie sich bei , damit wir Ihnen rechtzeitig die technischen Hinweise und Zugangsdaten schicken können.

Nutzen Sie den neuen Weg, um mit den Marktgemeinderäten der FLW und dem FLW-Team in Kontakt zu treten, sich über aktuelle Themen zu informieren und sich einzubringen in aktuelle Themen und in die örtliche Entwicklung.

FW-Fraktion neu aufgestellt

In einer gemeinsamen Runde unserer bisherigen und neuen Marktgemeinderäte fand am 18.4. auch die konstituierende Sitzung unserer FREIE-WÄHLER-Fraktion statt. Wegen den aktuellen Einschränkungen trafen wir uns im großen Sitzungsaal des Rathauses mit dem nötigen Abstand.

Wir gratulieren Robert Hecht recht herzlich zur Wahl des neuen Fraktionsvorsitzenden! Klaus Nebe und Stefan Müller wurden zu seinen Stellvertretern gewählt.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei MdL Dr. Fabian Mehrig, der in der letzten Legislaturperiode unsere Fraktion führte und in Meitingen nun „nur“ noch „normaler“ Marktgemeinderat ist wie auch bei allen ausscheidenden Kollegen Johann Deisenhofer, Günter Mederle, Alois Reiner und Christoph Calta für ihren Einsatz und die hervorragende Arbeit in den letzten sechs Jahren!

Heimische Geschäfte unterstützen in schwierigen Zeiten

Ein Glück, dass bei den aktuellen Ausgangsbeschränkungen quasi alles, was man sich wünschen kann, auch direkt an die Haustüre geliefert werden kann.

Bei der allgegenwärtigen Konkurrenz von Großkonzernen in diesem Bereich denken Sie bitte gerade in diesen schwierigen Zeiten auch an unsere heimischen Geschäfte. Viele davon dürfen derzeit nicht geöffnet haben. Einige davon bieten aber einen Lieferservice an. Auch, wenn da manchmal vielleicht ein bequemer Internet-Shop fehlt, nutzen Sie die Möglichkeiten der Bestellung per E-Mail oder Telefon. Vielleicht kann die eine oder andere Anschaffung auch noch etwas warten, bis wieder etwas Normalität zurückgekehrt ist. Unsere örtlichen Geschäfte und deren Mitarbeiter werden es Ihnen danken.

Einige Gaststätten bieten an, Essen abzuholen. Auch damit können Sie den Lokalen helfen, diese oft existenzbedrohende Zeit zu überstehen.

Hilfe in Corona-Zeiten

Wir haben uns Gedanken gemacht über ein FLW-eigenes Hilfsangebot. Wir halten es jedoch für sinnvoller, auf bestehende Angebote zu verweisen und diese zu unterstützen.

Deshalb möchten wir hier auf das gemeindliche Angebot als zentrale Einrichtung hinweisen: Quartiersbüro des Marktes Meitingen: https://www.meitingen.de/meitingen-miteinander-wir-halten-zusammen-1

Bitte wenden Sie sich an die dort angegebenen Kontaktdaten, wenn Sie Hilfsangebote machen möchten oder selbst Hilfe benötigen.

Gelungenes Sommerfest 2018 in Herbertshofen

Bei unserem ersten gemeinsamen Sommerfest mit der UWG und den FW Meitingen konnten wir gleichzeitig auf 35 Jahre FLW zurück blicken. Nach der Gründung unserer Wählergruppe 1983 erfolgte 1989 der Übergang in einen nicht eingetragenen Verein sowie jetzt, 2018, die Eintragung ins Vereinsregister. Somit feierten wir in dem Sinne auch unsere dritte Gründung.

Als Gäste durften wir unter anderem begrüßen unsere Gründungsmitglieder Franz Gump und Johann Deisenhofer mit Gattinen, unseren ehemaligen Vorstand und Marktgemeinderat Werner Kellermann, die Maktgemeinderäte unserer Fraktion mit Fraktionschef in Meitingen und im Kreis Augsburg Dr. Fabian Mehring, unseren Landtagsabgeordneten Johann Häusler, unseren Bezirksvorsitzenden Dr. Markus Brem, unsere stv. Bezirksvorsitzende Franziska Hochmair und Vorstand der Jungen Freien Wähler für Augsburg u. Dillingen Stefan Sommer sowie viele Mitglieder und Freunde der Freien Wähler.

Bei leckerem Gegrillten und Salaten ließ es sich bei bestem Wetter lange aushalten im Garten des Spielmannszug Herbertshofen. An dieser Stelle nochmal unser herzlicher Dank an alle, die zum Gelingen des Festes auf unterschiedlichste Art und Weise beigetragen haben!

Ein besonderes Anliegen war es mir, mich bei allen Anwesenden dafür zu bedanken, dass sie ihre Freizeit für die Politik investieren, um viele Dinge in unserem Ort, im Landkreis und in Bayern voran zu bringen. Dieses Engagement ist sehr wichtig, denn durch die, die nur meckern, geht nichts voran. Es hilft nur, sich selbst einzumischen, auch wenn dabei nicht alles erreicht werden kann. Der Dank gilt ganz besonders auch allen unseren Partnern und Familien, die das täglich unterstützen!

Wir freuen uns sehr über den gelungenen geselligen Abend und dass unser Fest so großen Zuspruch erhalten hat.

Gemeinsames Sommerfest der Freien Wähler – 35 Jahre FLW – Ein Grund zum Feiern!

Darum laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Sommerfest ein!

Bei Gegrilltem und anderen Leckereien wollen wir einen geselligen Abend verbringen und auf 35-jährige erfolgreiche kommunale Arbeit anstoßen.

Es besteht die Gelegenheit zum Gespräch mit den FW-Marktgemeinderäten, unserem Meitinger Landtags-Kandidaten Dr. Fabian Mehring sowie Johann Häusler.

Samstag, 16. Juni 2018, ab 17 Uhr Spielmannszugheim Herbertshofen
(Pestalozzistr. 1a, neben Turnhalle)

Zur Planung bitten wir um Anmeldung bis 9.6.2018 unter oder Tel. 42 78 38.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

FLW Herbertshofen, UWG Erlingen, FW Meitingen

Neujahrsfrühstück mit Alexander Hold

Die Freien Wähler Nordendorf laden ein zum Bayerischen Neujahrsfrühstück mit Alexander Hold.

Wir freuen uns, dass unsere Freunde aus Nordendorf einen solch hochkarätigen Gast zu ihrem Jahresauftakt gewinnen konnten! Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei der unten angegebenen Adresse an.

Einladung zum Energiegipfel in Mertingen

Herzliche Einladung zum

Energie-Gipfel in Mertingen
Donnerstag, 6. Juli 2017 – 19:30 Uhr
Alte Brauerei, Mertingen

Hochkarätige Gäste haben wir an diesem Abend zu Gast: U. a. die Europaabgeordnete Ulrike Müller sowie den FW-Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger. Aber auch der schwäbische HWK-Präsident Hans-Peter Rauch sowie viele mittelständische Unternehmer aus unserer Region lassen uns an ihrer Expertise im Energiesektor Teil haben. So wird auch unser FW-Marktgemeinderat Robert Hecht aus Waltershofen auf dieser Veranstaltung sprechen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Einladung des Landtagsabgeordneten Johann Häusler und FW-Bezirksvorsitzenden Dr. Markus Brem
Agenda mit allen Details der Veranstaltung

Wenn Sie Interesse an einer Fahrgemeinschaft haben, wenden Sie sich bitte an "> oder Tel.  42 78 38

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bei dieser Veranstaltung mit dem für unsere Zukunft so wichtigen Thema begrüßen dürfen!

« Ältere Beiträge

© 2022 FLW

Theme von Anders NorénHoch ↑

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.