Unser Ministerpräsident und seine Gefolgschaft wird allem Anschein nach im Herbst die Öffnung der Schulen davon abhängig machen, ob Lüftungsgeräte vorhanden sind. Somit entscheidet der Gemeinderat heute vielleicht indirekt über die Öffnung der Schulen im September. Dabei spielt der pandemische Nutzen keine Rolle, denn es zählt allein, ob es zur Vorgabe gemacht wird. Im Gemeinderat geht es dabei also ausschließlich darum, auf Verdacht alles Menschenmögliche zu tun, um Schülern, Eltern und Lehrern ein weiteres Drama zu ersparen. Genausogut kann es aber den Schulen gehen wie letztes Jahr der Gastronomie: Alles getan, trotzdem geschlossen, pandemischer Nutzen: unbekannt.

Marktgemeinderat, 1. Vorsitzender FLW