Wer Abfall verursacht, muss diesen auch ordnungsgemäß entsorgen. Auch wenn’s Geld kostet. Bis auf wenige rücksichtslose Zeitgenossen sehen das zum Glück die meisten Leute so.

Wenn manches auf den ersten Blick nichts oder wenig kostet ist das aber oft nicht die ganze Wahrheit. So auch bei allem, was wir am Wertstoffhof abgeben. Hier decken die Einnahmen bei weitem nicht die Ausgaben, die die Marktgemeinde für die ordentliche Entsorgung selbst aufbringen muss. Alles, was hier nicht über Annahmegebühren bezahlt wird, wird logischerweise aus dem Gemeindehaushalt bestritten. Unter diesem Gesichtspunkt leuchtet es ein, dass hier die Gebühren angehoben werden bzw. beim Grünabfall neu eingeführt werden. Es bleibt trotzdem noch ein Zuschussbetrieb.

Weitere Informationen finden Sie hier: Markt-Meitingen Neuordnung der Abfall- und Gebührensatzung

Marktgemeinderat, 1. Vorsitzender FLW